bird
image
image
1 2 3

Chronik der Firma

 

Der Betrieb wurde am jetzigen Standort am 8.6.1956 als "Gasolin Großtankstelle" mit angeschlossener Werkstatt eröffnet, damals Vertretung für DKW und Goggomobil unter der Firmierung Autohaus Carl Liebherr (Firmengründer)

 

Aus der DKW-Vertretung wurde schließlich Audi-Vertretung, sowie die zusätzliche Volkswagenvertretung.

 

Nach einiger Zeit wurde das Autohaus umfirmiert zu "Autohaus Liebherr-Beck", und aus "Gasolin" wurde "Aral"

 

Am 1.1.1989 folgte die Betriebsübernahme durch Wilfried Griesbaum und Wilfried Trautmann mit der Umfirmierung in "Autohaus am Kaiserstuhl" sowie der Übernahme der Verträge von Aral, Audi und Volkswagen.

 

Nach einem Großbrand am 16. Juli 1991 wurde die Werkstatt mit Ausstellungsraum sowie der Tankstelle mit SB-Portalwaschanlage neu gebaut.

 

Von Januar bis März 2011 erhielt die Tankstelle einen Neuaufbau mit Tankautomat und ist seit dem eine freie Tankstelle.